Lade Veranstaltungen

Keinen Bock mehr auf stressige Diäten?

 * Ihr Gewicht oder Ihre Figur sind nur so lange das Problem, solange Sie die Geschichte glauben, die Ihr Verstand darüber erzählt.

 

Ich bin der absolute Experte wenn uns um das Thema „Wunschfigur/Abnehmen“ geht.  Nicht nur weil ich Ernärungsberaterin ©IFE, mentale Schlankheitstrainerin ©IFE und Mentaltherapeutin für gesundes Abnehmen bin, sondern vor allem weil ich Hosengröße 44 trage und dabei das Leben liebe.  Das war nicht immer so. Ich hatte schon 30 kg mehr und war glücklich dabei.

 

Ich habe 30 kg abgenommen

Als dicke, junge Frau hatte ich immer tolle Männer, schöne Kleidung, aufregende Jahre und jede Menge Spaß. Ich hatte keine dicken Gedanken, die mir einredeten, dass ich eingeschränkt oder etwas nicht richtig an mir wäre. Ich führte ein tolles, unbeschwertes Leben „in Fülle“. Ein neon orangener Bikini war der Anlass dafür, dass ich in kürzester Zeit 30 kg abgenommen habe. Auch hier hatte ich keinen Gedanken daran verschwendet, dass ich nicht dünn werden könnte, oder dass ich gerade durch eine Phase des Verzichts gehe. Der Weg zum Traumgewicht war so aufregend und total leicht.

 

 

Was für ein Stress !

Als ich in meine Traumfigur hatte, haben sich quälende Gedanken eingeschlichen, die mir meine Lebensfreude raubten. Diese erzählten mir unentwegt, dass ich zu dick bin, erst in 2,5 kg  mit einem Mann ausgehen kann oder nicht schön genug bin für dies oder das. So kämpfte ich 10 Jahre lang unermütlich damit, mein Gewicht zu halten. Ich probierte alles, wirklich alles was der Markt zum Thema ABNEHMEN her gab und was mir empfohlen wurde. Um dem ganzen Suchen ein Ende zu bereiten , entschied ich mich für ein Fernstudium zur Ernährungsberaterin. Trotz meines erworbenen Wissens und meiner Qualifikation tobte der Kilokrieg  weiter in mir.  Ich erinnere mich wie ich eines Tages auf der Waage stand und vor Entsetzen und Verzweiflung das Blut in den Ohren rauschen hörte. Und da war mir klar: So geht es nicht weiter. Ich will mein schönes, unbeschwertes Leben wieder haben.

 

Die Kehrtwende !

Dann auf einmal fand ich die Erlösung, als ich zufällig auf ein Video von Byron Katie mit dem Titel „my body shouldn´t be fat“. Katie, eine stellte einer unter ihrer Figur leidenden Frau lediglich die simplen 4 Fragender Work.

Dein Körper sollte nicht dick sein.

* Ist das wahr?

* Kannst Du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?

* Wer wärst Du ohne den Gedanken „ich bin zu dick“?

 

 

Mein Körper ist nicht das Problem

…sondern meine Gedanken über ihn

Mein ganzer Körper kribbelte, dieser heilende Prozess traf auf jede Zelle meines Körpers. Als die Frau im Video vor Erleichterung weinte und erkannte, dass es überhaupt nicht stimmt, dass sie zu dick ist heulte ich mit, so ergriffen war ich. Als Katie dann sagte: „Welcome to your beautyfull self. That´s how we see you“, war mir glasklar worum es ging. Es war so einfach. Mit dem Gedanken „mein Körper sollte nicht dick sein“ war die Frau unglücklich, ohne den Gedanken war sie glücklich und zufrieden. Das ist die Lösung. Nicht meine Kilos sind das Problem, das waren sie schließlich früher auch nicht. Ich habe damals mein XXL-Leben sorgenfrei gefeiert! Das Problem ist nicht meine Figur sondern mein schlechtes Denken darüber. Irgendwann haben sich wohl Gedanken eingeschlichen wie „ich muss abnehmen, ich bin zu dick, das Leben ist schwer, abnehmen bedeutet Verzicht, ich bin nicht schön genug, ich bin nicht liebenswert, ich kann diesen tollen Typen erst in 5 kg daten…..“. Was für ein Stress!

 

 

Mein neues Leben – ohne hungern

Die Work war MEIN Werkzeug, mit dem ich meinen Gedanken an den Kragen gehen konnte. Von nun an glaubte ich gar nichts mehr. Alle belastenden Glaubenssätze über mich, das Leben, meine Figur, Diäten, das Essen, die anderen, die Zukunft, und, und, und löste ich auf. Es war unfassbar, es funktionierte. Ohne all diese Gedanken war es wieder da, das schöne, unabhängige Leben. Ich erkannte, dass ich gar nicht zu dick bin und lernte mich anzunehmen, gerade auch dann, wenn die Waage mal nach oben ging. Heute kann ich mir genüssliche Schlemmzeiten erlauben und die darauf folgenden Kilos willkommen heißen. Keine Panikattacken mehr auf der Waage! Und wenn ich die berühmte „Kurve“ nicht von alleine kriege, um die Kilos wieder loszuwerden, dann schau mir an, was mein Verstand mir gerade einredet, dass ich z.B. verzichten muss, es hart wird, ich nichts mehr essen sollte und mache eine Work darüber.

 

 

Alles gar nicht wahr!

Meistens finde ich heraus, dass das Gegenteil viel wahrer ist als das was ich geglaubt habe. Mit der neu gewonnenen Wahrheit, dass ich nicht verzichten muss, es leicht wird und ich sehr wohl essen darf,  freue ich mich wirklich darauf, alles umsetzen zu dürfen. Ich erinnere mich noch an eine Work, in der ich fest davon überzeugt war, dass mir etwas fehlen würde, wenn ich mich wieder gesünder ernähre. Ich musste so lachen, als ich tatsächlich neu erkannte, dass mir eine Mango oder ein indischer Spinat so viel besser schmecken als eine Pizza. Es kam aber auch schon heraus, dass ich jetzt im Moment überhaupt nicht abnehmen will. Dann bin ich losgezogen und habe mir 3 neue Hosen in einer Nummer größer gekauft. Diese Reise ist so spannend!

 

 

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann lade ich Sie herzlich ein, the Work von Byron Katie und mich kennenzulernen.  Es bedarf keiner Vorbereitung und keiner Vorkenntnis. Bringen Sie lediglich den Willen mit, den STRESS über Ihre Kilos loszuwerden. Wir werden uns so intensiv mit der Methode befassen, dass Sie danach in der Lage sein werden, diese alleine bei sich anzuwenden.

 

Die Work ist eine wunderbare Methode, all Ihre belastenden Glaubenssätze loszuwerden, die Sie daran hindern, jetzt glücklich zu sein. 

Wir werden in diesen 2 Tagen all unsere stressigen Glaubenssätze rund um das Thema Figur, Diät und abnehmen aufspüren und kritisch mit the Work von Byron Katie hinterfragen. Meist löst sich der Stress und die negativen Gefühle im Laufe der Überprüfung auf und Sie kommen wieder in Ihre Freude und Leichtigkeit.  Wer weiß was Sie alles über sich heraufinden werden. Oft lachen wir am Ende über Überzeugungen, die uns zu Anfang noch so gequält haben.

Dass Sie für ein ganzes Wochenende aus dem Alltag aussteigen, um sich Zeit für sich zu nehmen, ist solch eine perfekte Grundlade, um ganz in Ruhe miteinander arbeiten und experimetieren zu können. Wir können diesen Rahmen Nutzen, um Neues zu etablieren und uns ausprobieren. Das macht nicht nur unglaublich viel Spaß, sondern ist sehr effektiv.

Wir werden üben, wieder auf uns und unseren Körper zu hören. Wir werden uns anschauen, welche Befürchtungen uns davon abhalten, uns klar zu zeigen. Wir gehen den Dingen auf den Grund, die uns davon abhalten, das Leben voll und ganz zu genießen.  Wir werden unglücklich machende Glaubenssätzee aufspüren, die uns erzählen dass wir nicht schön genug, schlank genug oder perfekt genug sind, um das zu bekommen wonach wir uns sehnen.

Vielleicht wird aus einem "ich muss abnehmen" ein "ich will abnehmen" (und das fühlt sich so stressfrei an). Eventuell erkennen Sie, dass Sie die mometande Diät stresst und sie finden eine viel liebevollere,  praktikablere Lösung. Oder Sie finden heraus, dass "ich kann mit dieser Figur nicht glücklich sein" nicht wahr ist. Vielleicht stellen Sie auch fest, dass Sie Ihren Körper gar nicht lieben, müssen, um das Leben zu feiern. Sie können gespannt sein. Bringen Sie alle Themen mit, die sie quälen, diese sind wunderbare Türöffner, um in die neue wunderschöne Realität einzutauchen.

 

Die Realität ist meist freundlicher als die Geschichte, die wir darüber erzählen. (Byron Katie)

 

Ich freue mich riesig auf unser Wochenende und darauf, dass ich Sie ein Stück auf Ihrem neuen Weg begleiten darf.

Corinna de Beyer

************

220,- €/Person.
Frühbucherpreis bis 20.11.2021: 195,- €

 

 

Dieses Seminar wird vom Verband für The Work of Byron Katie (vtw) mit 2 Tagen auf die Anerkennung als Coach für The Work (vtw) angerechnet.

 

 

 

 

 

 

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen

04 Dezember
Samstag | 10:00 pm - 6:00 pm

Details

  • Start:
    4. Dezember | 10:00 pm
  • Ende:
    5. Dezember | 6:00 pm
  • Veranstaltungskategorie
  • Event Tags:

Veranstalter

Corinna de Beyer

Ort

Yogawerk Radolfzell

Fritz-Reichle-Ring 28
Radolfzell, 78315

Keine Kommentare

Antworten